Wetter Beim Wetter hätte ich links dran nur eine kleine Wettergrafik gemacht und neben dran bisschen Text a la "Arschkalt. Zieht euch was an. Mädels sollten kein Bauchfrei tragen, wenn sie sich keinen Nierenschaden holen wollen " also einfach drei, vier Sätze.
Short News
21.04.2024
Hallo und herzlich willkommen im "Bloody Night Dark"! Wir sind begeistert, dass du zu uns gefunden hast. Dringend gesucht wird, Stefan Salvatore, Bonnie Bennett, Andie Star, Rebekah Mikaelson. Aber auch Freechara sind herzlich Willkommen.


Willkommen
"Was ist, wenn dein Leben von jetzt auf gleich eine komplett andere Wendung nimmt, als du, deine Mitmenschen und alle anderen erwartet und gehofft hatten? Elena ist wieder einmal, wie auch damals mit ihren Eltern, mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen und ist in den See gestürzt. Doch sie wusste, sie kann nicht damit leben, wenn wieder jemand sein Leben verliert, nur weil sie zuerst gerettet wurde. Also sagte sie Stefan, dass er erst Matt retten sollte, was er auch tat. Doch wie es kommen würde, so verlor sie ihr Leben. Doch keiner wusste, was wirklich geschehen war. Damon erfuhr, dass Elena gestorben ist. Doch von Meredith erfuhr er auch gleich, dass es ganz anders ist, denn sie hatte eine Hirnblutung und würde sterben, egal was man tun würde. Also hat Meredith Elena Vampirblut zur Heilung gegeben. Allerdings konnte sie nicht ahnen, dass sie auch sterben würde und somit ein Vampir werden würde. Wie werden Damon und auch Stefan reagieren? Was würden sie sagen und machen? Und wird Elena mit dem Leben und dem Dasein als Vampir klar kommen? Kommt zu uns und findet es heraus!"
Gruppe Gesucht
Verlinkter Gesuchstitel
Gesuchshortfacts
Gesucht von Name
#1

You my sweet Sister

in Weibliche Gesuche 22.04.2024 18:23
von Lucy Valerious • 6 Beiträge


Name: Lucy Valerious • Alter: 500 • Wesen: Vampir • Ernährung: Menschenblut • Blutlinie: Klaus • •Mein Gesicht: Eiza Gonzalez

Storyline:

Seit meiner Geburt wurde ich behandelt wie der letzte Dreck. Ich wurde herumkommandiert und geschlagen, wenn ich nicht das gemacht habe, was ich sollte. Daher fiel es mir auch leicht mich in meiner Ehe zu unterwerfen. Ich hatte gelernt, dass man sich herumkommandieren lassen musste. Meine Ehemann nutzte das aus und zwang mich zu vielen Dingen. Er war rau und es interessierte ihn nicht, wie es mir ging. Ich war gerade 11 als ich verheiratet wurde und obwohl mein Mann versprach zu warten, bis ich anfangen sollte die ersten Kinder zu gebären, tat er es nicht. In der ersten Nacht kam er zu mir ins Zimmer während ich schlief und zog mich aus.
Er hatte eine Schere dabei mit der er mein Schlafgewandt zerschnitt. Als ich davon auf wachte und schreien wollte presste er seinen Mund auf meinen und küsste mich. Es war ein rauer und harter Kuss. Ich wusste nicht wie mir geschah, als er schließlich sein Gewandt auszog und sich auf mich legte.
Ich wollte vor Schmerz schreien, doch er presste sich auf mich und hielt mir den Mund zu. Er war schwerer als ich, da er bereits 18 war. Jede Nacht kam er wieder in mein Zimmer und tat das selbe. Nach der zweiten Nacht hatte ich mich damit abgefunden und ließ es einfach zu, denn er wäre sowieso gekommen. Später zitierte er mich abends nur noch in sein Zimmer, da er keine Lust hatte zu mir zu kommen.

Während der Schwangerschaft hatte ich meine Ruhe. Das erste Kind wurde ein Junge und somit ein Nachfolger für meinen Mann. ich hoffte, dass das ganze damit zu ende sei, doch er sollte immer mehr.
Morgens reif er mich bereits zu sich.
Manchmal sollte ich mitten am Tag in sein Büro kommen. ich war glücklich, als ich verwandelt wurde. Ich entschied mich mein Leben zu ändern und wurde so wie mein Ehemann. Anfangs lebte ich noch bei ihm und tyrannisierte ihn. Ich erkannte meine Gabe und übte an ihm.

Ich benutzte ihn als Nahrung, bis ich ihn tötete. Danach verschwand ich und lebte so weiter. Es gab nichts mehr, was in meinem Weg stand. Ich lernte meine Gabe zu meinen Gunsten zu nutzen. Ich manipulierte und benutzte Menschen, wie es mir gerade gefiel. Je länger ich lebte, desto stärker wurde meine Gabe bzw. desto besser konnte ich sie einsetzen. Ich spielte mit den Männern egal ob Mensch oder Vampir.
Ich verwandelte Menschen nur um meinen Spaß zu haben und sie wieder zu töten, wenn es langweilig wurde. Bis heute gab es seit meiner Verwandlung nur wenige, die sich mir wiedersetzen konnten.
Dafür wurde ich mit der Zeit einfach zu stark. Nie hatte ich bereut meinen Mann zu töten. Nur das ich einfach kommentarlos alles zugelassen hatte, dass verzieh ich mir nie












Name: Anna Valerious • Alter: 150 • Wesen: Vampir • Ernährung: Menschenblut. • Blutlinie: Klaus • • Dein Gesicht: Emily Rudd • Beziehung zum Sucher: Schwester

Gemeinsame Storyline:
Du bist meine kleine süße Schwester, eher die schüchtern und zurückgezogen Vampir und ich bin das Gegenteil, Für weitere gerne Interne besprechen, wie ausschauen sollten.



Probepost gewünscht?: [] Aus Sicht des Charakters [] ein alter genügt [] keiner nötig [x] wird bei Bewerbung entschieden

Sonstiges: Ich vermisse dich meine kleine schwester, Komm bald zurück zu mir ohne dich ist mir langweilig.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 3 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 166 Themen und 525 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen